Schließen

Schwimmen im EMTV

Herzlich willkommen

bei der Schwimmabteilung des Elmshorner MTV von 1860 e. V.

Hier finden Sie Informationen über die Aktivitäten unserer Abteilung, über das Schwimmen im Allgemeinen, über unsere Trainer und Kurse.

Wir bieten für jede Alters- und Leistungsklasse das richtige Training! Vom Seepferdchenkurs bis zum Kraulkurs, vom Erwachsenenschwimmen bis zum Leistungssport – alles ist dabei!

In der Schwimmausbildung geht es darum, dass Kinder die Scheu vor dem Wasser verlieren und im Rahmen des Seepferdchens die Grundlagen des Schwimmens erlernen. Im Breitensportbereich bieten wir all denen Bewegung und Spaß im Wasser, die diesen Bewegungsraum für sich entdecken möchten, aber nicht an Wettkämpfen teilnehmen wollen.

 

Die Schwimmerinnen und Schwimmer im Wettkampfsportbereich nehmen an nationalen und internationalen Wettkämpfen teil. Hierbei werden sie von hauptamtlichen Trainern betreut.

Bei Fragen schreiben Sie uns gerne an schwimmen@emtv.de

 

Historisches  



23.01.2023

Lange Strecke in Flensburg am 21. / 22. Januar 2023

EMTV Schwimmabteilung überzeugt mit mehreren Landesmeistertiteln

Bei der SHSV Meisterschaft „Lange Strecken“ am vergangenen Wochenende überzeugte der Elmshorner MtV mit hervorragenden Leistungen und insgesamt zehn Meistertiteln.

Die Elmshorner behaupteten sich im Flensburger Campusbad gegen 18 Vereine aus Schleswig-Holstein und holten sich zusätzlich noch 2 Silber- und 5 Bronzemedaillen.

 

Johannes Liebmann präsentierte sich beim ersten Wettkampf des Jahres in toller Verfassung und schwamm der Konkurrenz in seiner Altersklasse davon. Der 16jährige wurde über 1500m Jahrgangsmeister (2007) und gleichzeitig SHSV Meister in der offenen Klasse.

Auch über 400m Lagen und 800m Freistil konnte er als Erster aus dem Wasser gehen.

Kolja Dieckmann (2007) und Kjell Boyens (2006) landeten in ihrer Altersklasse jeweils auf dem 3. Platz über 1500m.

Moritz Hell (2006) wurde Jahrgangsmeister über 400m Lagen sowie über 800m und 1500 Freistil. Sein Bruder Lukas Hell (2010) erhielt über 800m Freistil die Silbermedaille.

 

Till Früchtenicht erreichte im Jahrgang 2011 jeweils den ersten Platz über 800m Freistil und 400m Lagen.

Bei den Damen überzeugte Kiara Boyens mit einer sehr guten Leistung. In der offenen Klasse über 400m Lagen und 1500m Freistil errang sie jeweils Silber. Über 800m Freistil schaffte die 17jährige es auf Platz 3.

16.01.2023

Johannes Liebmann

4 Platzierungen unter den TOP 100 des DSV

Besonders stolz ist die Schwimmabteilung über die Nominierung von Johannes in den Bundesnachwuchskader des Deutschen Schwimmverbandes. Dies gelang ihm durch einen 4. Platz im Entscheidungsrennen über 1500m Freistil auf den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften In Berlin.

Für Johannes war das Jahr 2022 sehr erfolgreich. Insgesamt kann er sich

bei der diesjährigen Sportlerehrung über 13 Meister- und Vizemeistertitel

freuen. Bedeutendster Titel ist der Vizemeister bei den Norddeutschen Meisterschaften über 800 m Freistil.

 

Er sicherte sich im Ranking der Top 100 des Deutschen Schwimmverbandes 4 Platzierungen:

1500m Freistil Platz 43,

200m Schmetterling Platz 83,

800m Freistil Platz 66,

400m Freistil Platz 100.

04.12.2022

10-Ländervergleich Schwimmen

Fünf EMTV Schwimmer nominiert

v.l.: Till Früchtenicht, Florian Hoppe, Theis Beckmann, Jasmin Saleh Sadgpour, Lukas Hell und Trainerin Emily Schröder

Gleich fünf SchimmerInnen der EMTV Schwimmabteilung qualifizierte sich für den alljährlichen 10. Ländervergleich am 26. November 2022 in Berlin.

Nominiert wurden sie durch den schleswig-holsteinischen Schwimmverband.

Dort trafen sich am vergangenen Wochenende die Schwimmverbände aus Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Schleswig-Holstein, NRW und Brandenburg beim Gastgeber Berlin zu einem Vergleichswettkampf.

Schleswig-Holstein belegte am Ende den 8. Platz.

20.11.2022

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal 2022

Elmshorner MTV startet mit Kaderschwimmer Johannes Liebmann

Vom 17. Bis 20. November fanden die deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2022 (DKM) in der Wuppertaler Schwimmoper statt. Vom Elmshorner MTV hatte sich der Schwimmer Johannes Liebmann (Jahrgang 2007) für die Strecken 200m Schmetterling, 1500 m Freistil, 50 m Schmetterling, 200 m Freistil, 400 m Freistil und 100 m Schmetterling qualifiziert. Zusammen mit Cheftrainerin Carmen Braun reiste Johannes am Donnerstag nach Wuppertal. Die Schwimmabteilung des Elmshorner MTV ist stolz, dass sie mit einem Schwimmer bei dieser wichtigen Meisterschaft vertreten war.

An diesem langen Wettkampfwochende waren auch einige prominente Schwimmer wie Marco Koch am Start, der zuletzt  bei den olympischen Spielen 2021 in Tokio gestartet war und aktuell fünf deutsche Rekorde in der offenen Klasse, einen Weltmeisterschafts-Event-Rekord, zwei Europameisterschafts-Event-Rekorde und mehrere Altersklassenrekorde hält.

 

Bereits am Donnerstag stand der erste Start auf der 25 m Bahn an. Über die lange Strecke 1500 m Freistil erkämpfte er sich einen ausgezeichneten 4. Platz und verpasste nur knapp die Bronzemedaille mit einer Zeit von 15:43,44.

Am Sonntag konnte sich Johannes Liebmann Im Vorlauf für die 400m Freistil mit 4:01,48 den 7. Platz und den Einzug ins Finale sichern. Dort knackte er die nächste Minutengrenze und schwamm in 3:59,15 auf einen hervorragenden 7. Platz.

Bei den restlichen Vorläufen gelang es ihm überwiegend solide Platzierungen im Mittelfeld zu erreichen (18. Platz über 200 m Schmetterling, 20. Platz über 50 m Schmetterling, 20. Platz über 200 m Freistil und 27. Platz über 100 m Schmetterling).

31.10.2022

Kurzbahnmeisterschaften Schwimmen in Kiel

Cheftrainerin Carmen Braun ist sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Die meisten Schwimmer/innen sind viele neue Bestzeiten geschwommen und konnte sich mit ihren erbrachten Leistungen von der Konkurrenz abheben.

12 Schwimmer und Schwimmerinnen starteten am 29. Und 30. Oktober 2022 in Kiel bei den Kurzbahn-Meisterschaften des Schleswig-Holsteinischen Schwimmverbandes (SHSV).

 

Insgesamt konnten die Schwimmer und Schwimmerinnen des Elmshorner MTV am Ende des Wettkampfes 22 Jahrgangs- und Landesmeistertitel, sowie 8 Vizemeistertitel und 6 Bronzemedaillen vorweisen.