Schließen

Fitness & Gesundheit

Die Abteilung Fitness & Gesundheit bietet eine vielfältige Auswahl an Bewegungsangeboten für Frauen und Männer jeden Alters und Leistungsvermögens.

Mit über 30 Sportkursen stellen wir seit vielen Jahren qualitativ hochwertige Bewegungsprogramme für unsere Mitglieder bereit.

Unser Spektrum umfasst diverse Angebot im Bereich Herz-Kreislauf-Training sowie Angebote zur Mobilisation, Stabilisation und Kräftigung des Körpers (z.B. Rückenfitness). Darüber hinaus betreuen wir u.a. Personen mit Lungen- und Herzerkrankung im Anschluss an ihre Reha-Verordnung in speziell dafür eingerichteten Gruppen.

 

26.01.2022

Barrierefreie Tribüne

Großartige Unterstützung der Sponsoren

Durch die Verlegung einer Gasleitung entlang des Stadionplatzes auf der Wilhelmshöhe mussten Teile der alten Stehtribüne abgerissen werden. Gemeinsam mit dem EMTV haben wir dieses Chance ergriffen und ein rollstuhlgerechtes Stadion für alle erschaffen.

Das Highlight wird eine überdachte Sitztribüne mit Platz für 68 Zuschauer sein, welche im Februar geliefert wird. So können Fans und Holsatia Sympathisanten auch bei widrigem Wetter den Besuch der Anlage und das mitfieber bei den Spielen genießen.

Realisieren konnten wir dieses Projekt mit der Ausgleichszahlung der Arbeiten an der Gasleitung und auch dank der Unterstützung des EMTVs. 

Ein weiterer großer Dank geht an die Sparkasse Elmshorn, die sich mit knapp 3000 Euro an dem Projekt beteiligt hat und sich so auch das Namensrecht der Sitzplatztribüne für die nächsten drei Jahre sichern konnte.

Durch die Aktion Mensch konnte ein barrierefreier Zugang zur Tribüne umgesetzt werden. Aktion Mensch beteiligt sich mit einer Förderung von 5000 Euro.

Ein weiterer Dank auch an alle Unterstützer*innen, die sich an der Crowdfunding Aktion beteiligt haben. So kamen zusätzlich 6370 Euro für die neue Tribüne zusammen.

"Mit dem Bau der neuen Steh- und Sitzplatztribüne haben wir es geschafft, dass sich jeder, von jung bis alt, auf unserer Sportanlage wohlfühlen und unsere Fußballspiele genießen kann.", sagt Jugendabteilungsleiter Timo Schirmacher. "Wir möchten jeden auf unsere Anlage einladen, um sich selbst ein Bild zu machen."

11.11.2021

Eröffnung Sportlife Halle

Am 06. November wurde die Sportlife Halle vom EMTV zusammen mit Vertretern der Stadt und des Vermieters feierlich eröffnet.

Geschätzte 500 Besucher nahme die Einladung zum Tag der offenen Türe an und probieren die angebotenen Sportarten direkt aus. Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben den Tsnnisschläger geschwungen, den Sqaushball beschleunigt und ausgiebig die Bewegungslandschaft genutzt -zugegeben letztere war eher für Kinder ein Highlight.

Torsten Mann-Raudies, stellvertretender Bürgervorsteher der Stadt Elmshorn beglückwünschte den EMTV zu den neuen Sporträumen und betont, dass die Stadt hinter dem Projekt steht. Britta Lieztke-Theege (Abteilungsleitung Tennis) und Stefan Backauf (stellv. Abteilungsleiter Tennis) unterstrichen wie wichtig die Möglichkeit des Trainings im Winter vor allem für die über 100 Jugendlichen der Sparte ist. Claudia Pedro (Direktorin NOVUM Hotel Sportlife) freut sich über die Aktivitäten und das Leben in der Halle. 

Und lebendig ging es zu: auf 3 Tennisfeldern standen Trainer für jung und alt, der Sqaush-Platz war durchgehend belegt, in der Bewegungslandschaft entstanden Warteschlangen und das Waffeleisen glühte!

 

Ein herzlicher Dank richtet sich an Alle, die diesen energiereichen Nachmittag ermöglicht haben! Ohne Euch wäre das nicht möglich!

-Arne Hirsch

02.10.2021

Delegiertenversammlung 2021

Die Delegiertenversammlung 2021 wurde am 28.09.2021 nachgeholt, da der übliche Termin im März wegen Covid-19 Einschränkungen nicht stattfinden konnte. 

In der großen Halle des EMTV fanden alle Delegierte in Präsent einen Platz mit ausreichend Abstand und unter Einhaltung sämtlicher Hygiene-Regeln.

Nach den Grußworten der Gäste, (Pascal Mangels für den Sportausschuss der Stadt Elmshorn und Holger Tiedemann, stellv. Vorsitzende des Kreissportverbandes) eröffnete 1. Vorsitzender Stefan Hessch die Versammlung und begrüßte alle Teilnehmer. In einer Schweigeminute wurden den Verstrobenen EMTV Mitgliedern gedacht.

Die Tagesordnung sah nach den Berichten des Vorstandes und des Jugendwartes die Entlastung des Vorstandes (einstimmig) sowie Wahlen vor. Drei stellvertretende Vorsitzen wurden turnusgemäß neu gewählt. Alle drei Vorstände standen zur Wiederwahl zur Verfügung und wurden einstimmig im Amt bestätigt. Ebenso wurden zwei Kassenprüfer turnusmäßig gewählt -auch hier stand das bisherige Team weiter zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt. Der Ehrenrat wird alle 3 Jahre neu gewählt und auch hier standen alle Amtsinhaber weiter zur Verfügung. Durch den traurigen Tod von Lilo Hahn (EMTV Ehrenmitglied) blieb jedoch ein Platz im Ehrenrat unbesetzt.

Im Rahmen des Haushaltsbeschlusses für 2021 wurde das Projekt "Sportlife" vorgestellt. Die Tennishalle des Sportzentrums soll vom EMTV gemietet werden, um unterschiedlichen Sportarten zu dienen: 

  • Tennis wird auf 3 Plätzen weiterhin angeboten werden
  • die Turnabteilung prüft die Umsetzung eines Turnleistungszentrums
  • eine Bewegungslandschaft soll für Kinder und Familien aufgebaut werden
  • KITA-Kooperationen 
  • Squash (in Kooperation mit dem Elmshorner Squash Club)
  • Perspektivisch (ab 2023) wird die Etablierung einer Boulderhalle geprüft
  • weitere Trendsportarten wir Parkour, Nija-Worrior oder andere 

Die Delegierten stimmten für diesen Schritt und den damit verbundenen Kosten, da ein engmaschiges Kündigungsrecht seitens des EMTV die Risken begrenzen. 

Da keine Mitteilungen zu machen waren und auch keine Anträge gestellt wurden konnte Heesch die Sitzung am frühen Abend schließen, nicht ohne allen Mitarbeitern, Ehrenanmtlichen und Unterstützern zu danken die in der schweren Zeit zum EMTV stehen.

-AH

26.07.2021

Update Task-Force Corona

Am Montag, den 26.07.2021 ist eine neue Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kraft getreten.

Hier entlang zum Weiterlesen

Was bedeutet das für den Sport im EMTV in Kürze:

Testpflicht

Sporttreibende: Es besteht nun keine Testpflicht mehr für Sport- und Trainingsstunden. Dies gilt auch, wenn mehr als 25 Personen teilnehmen. Der EMTV verzichtet zurzeit auch auf sein Hausrecht andere Regelungen für den Sportbetrieb anzuwenden.
Die Testpflicht für Mitarbeiter des EMTV bleibt indes bestehen. Sie regelt sich nach der Corona-Arbeitsschutzverordnung und bleibt wie bisher in Kraft.

Sport draußen

Sport draußen ist in jeder Mannschaftsstärke für jeden Sport möglich. Weder das Abstandsgebot noch die allgemeinen Kontaktbeschränkungen gelten. Es gilt keine konkrete Teilnehmeroberbegrenzung beim Training. Für Wettbewerbe und Sportfeste gelten allerdings gesonderte Regeln.

Sport drinnen

In Innenräumen gilt grundsätzlich erstmal das Gleiche wie beim Sport draußen.
Im Innenbereich ist daneben auch die Erhebung der Kontaktdaten aller Sportler:innen und Übungsleiter:innen sowie ein Hygienekonzept nötig, das das besondere Infektionsrisiko der ausgeübten Sportart berücksichtigt und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen vorsieht.

 

 

25.07.2021

Informationen der GEMA für den online Sport

GEMA weist auf Beendigung der Kulanzregelung Online-Rechte hin.

Viele Musiknutzer waren über Monate von behördlich angeordneten Schließungen betroffen. Mit Beginn der Pandemie im März 2020 hat die GEMA ihre Kunden freiwillig und mit größtmöglicher Kulanz unterstützt, indem z.B. u.a. Onlinerechte ohne zusätzliche Vergütung eingeräumt wurden.

Mit sinkenden Inzidenzwerten und fortschreitender Impfung der Bevölkerung gewinnen Betriebe, Kultur- und Freizeiteinrichtungen jetzt konkrete Öffnungsmöglichkeiten und Planungsperspektiven zurück. Davon profitieren sowohl die Kunden der GEMA, die ihre Betriebe für Publikum öffnen können, als auch die Mitglieder der GEMA, deren Musik in den Betrieben wieder gespielt wird.

Mit der zunehmenden Rückkehr zum öffentlichen Leben wird die GEMA die bisher geltende Kulanzregelung für Onlinerechte zum 31. Juli 2021 beenden. Das heißt, dass ab dem 1. August 2021 z.B. das Onlinestreaming auf Webseiten über den aktuellen GEMA-Tarif VR-OD 10 lizenziert wird.

13.07.2021

EMTV Halle wieder im "normal" Modus

Die Halle am Koppeldamm 1 ist nach Übereinkunft auf der Hauptausschuss-Sitzung vom 12.07.2021 wieder im gewohnten Modus. 

Die Situation des Sports ist wieder so weit gelocktert worden, dass Hallensport komplett mögich ist, so lange die Kontaktdaten erhoben werden und das Hygienekonzept des EMTV eingehalten wird. Die Abteilungsvertreter kamen speziell zum Thema Hallensport in Elmshorn zusammen und haben entschieden die EMTV Halle aus dem Corona-Modus zu befreiten.

Die Lage der städtischen Hallen war über die Ferien weiter unklar. Unter Vorbehalt wurden die gewünschten Hallenplätze der Schulturnhallen vergeben. Nun heißt es warten, ob Schulleitung, Gebäudemanagement und andere Beteiligte dem nicht im Wege stehen, um ein verlässliches Bewegungsangebot in der "neuen Normalität" wieder aufbauen zu können. 

  • 1
26.01.2022

Barrierefreie Tribüne

Großartige Unterstützung der Sponsoren

Durch die Verlegung einer Gasleitung entlang des Stadionplatzes auf der Wilhelmshöhe mussten Teile der alten Stehtribüne abgerissen werden. Gemeinsam mit dem EMTV haben wir dieses Chance ergriffen und ein rollstuhlgerechtes Stadion für alle erschaffen.

Das Highlight wird eine überdachte Sitztribüne mit Platz für 68 Zuschauer sein, welche im Februar geliefert wird. So können Fans und Holsatia Sympathisanten auch bei widrigem Wetter den Besuch der Anlage und das mitfieber bei den Spielen genießen.

Realisieren konnten wir dieses Projekt mit der Ausgleichszahlung der Arbeiten an der Gasleitung und auch dank der Unterstützung des EMTVs. 

Ein weiterer großer Dank geht an die Sparkasse Elmshorn, die sich mit knapp 3000 Euro an dem Projekt beteiligt hat und sich so auch das Namensrecht der Sitzplatztribüne für die nächsten drei Jahre sichern konnte.

Durch die Aktion Mensch konnte ein barrierefreier Zugang zur Tribüne umgesetzt werden. Aktion Mensch beteiligt sich mit einer Förderung von 5000 Euro.

Ein weiterer Dank auch an alle Unterstützer*innen, die sich an der Crowdfunding Aktion beteiligt haben. So kamen zusätzlich 6370 Euro für die neue Tribüne zusammen.

"Mit dem Bau der neuen Steh- und Sitzplatztribüne haben wir es geschafft, dass sich jeder, von jung bis alt, auf unserer Sportanlage wohlfühlen und unsere Fußballspiele genießen kann.", sagt Jugendabteilungsleiter Timo Schirmacher. "Wir möchten jeden auf unsere Anlage einladen, um sich selbst ein Bild zu machen."

11.11.2021

Eröffnung Sportlife Halle

Am 06. November wurde die Sportlife Halle vom EMTV zusammen mit Vertretern der Stadt und des Vermieters feierlich eröffnet.

Geschätzte 500 Besucher nahme die Einladung zum Tag der offenen Türe an und probieren die angebotenen Sportarten direkt aus. Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben den Tsnnisschläger geschwungen, den Sqaushball beschleunigt und ausgiebig die Bewegungslandschaft genutzt -zugegeben letztere war eher für Kinder ein Highlight.

Torsten Mann-Raudies, stellvertretender Bürgervorsteher der Stadt Elmshorn beglückwünschte den EMTV zu den neuen Sporträumen und betont, dass die Stadt hinter dem Projekt steht. Britta Lieztke-Theege (Abteilungsleitung Tennis) und Stefan Backauf (stellv. Abteilungsleiter Tennis) unterstrichen wie wichtig die Möglichkeit des Trainings im Winter vor allem für die über 100 Jugendlichen der Sparte ist. Claudia Pedro (Direktorin NOVUM Hotel Sportlife) freut sich über die Aktivitäten und das Leben in der Halle. 

Und lebendig ging es zu: auf 3 Tennisfeldern standen Trainer für jung und alt, der Sqaush-Platz war durchgehend belegt, in der Bewegungslandschaft entstanden Warteschlangen und das Waffeleisen glühte!

 

Ein herzlicher Dank richtet sich an Alle, die diesen energiereichen Nachmittag ermöglicht haben! Ohne Euch wäre das nicht möglich!

-Arne Hirsch

02.10.2021

Delegiertenversammlung 2021

Die Delegiertenversammlung 2021 wurde am 28.09.2021 nachgeholt, da der übliche Termin im März wegen Covid-19 Einschränkungen nicht stattfinden konnte. 

In der großen Halle des EMTV fanden alle Delegierte in Präsent einen Platz mit ausreichend Abstand und unter Einhaltung sämtlicher Hygiene-Regeln.

Nach den Grußworten der Gäste, (Pascal Mangels für den Sportausschuss der Stadt Elmshorn und Holger Tiedemann, stellv. Vorsitzende des Kreissportverbandes) eröffnete 1. Vorsitzender Stefan Hessch die Versammlung und begrüßte alle Teilnehmer. In einer Schweigeminute wurden den Verstrobenen EMTV Mitgliedern gedacht.

Die Tagesordnung sah nach den Berichten des Vorstandes und des Jugendwartes die Entlastung des Vorstandes (einstimmig) sowie Wahlen vor. Drei stellvertretende Vorsitzen wurden turnusgemäß neu gewählt. Alle drei Vorstände standen zur Wiederwahl zur Verfügung und wurden einstimmig im Amt bestätigt. Ebenso wurden zwei Kassenprüfer turnusmäßig gewählt -auch hier stand das bisherige Team weiter zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt. Der Ehrenrat wird alle 3 Jahre neu gewählt und auch hier standen alle Amtsinhaber weiter zur Verfügung. Durch den traurigen Tod von Lilo Hahn (EMTV Ehrenmitglied) blieb jedoch ein Platz im Ehrenrat unbesetzt.

Im Rahmen des Haushaltsbeschlusses für 2021 wurde das Projekt "Sportlife" vorgestellt. Die Tennishalle des Sportzentrums soll vom EMTV gemietet werden, um unterschiedlichen Sportarten zu dienen: 

  • Tennis wird auf 3 Plätzen weiterhin angeboten werden
  • die Turnabteilung prüft die Umsetzung eines Turnleistungszentrums
  • eine Bewegungslandschaft soll für Kinder und Familien aufgebaut werden
  • KITA-Kooperationen 
  • Squash (in Kooperation mit dem Elmshorner Squash Club)
  • Perspektivisch (ab 2023) wird die Etablierung einer Boulderhalle geprüft
  • weitere Trendsportarten wir Parkour, Nija-Worrior oder andere 

Die Delegierten stimmten für diesen Schritt und den damit verbundenen Kosten, da ein engmaschiges Kündigungsrecht seitens des EMTV die Risken begrenzen. 

Da keine Mitteilungen zu machen waren und auch keine Anträge gestellt wurden konnte Heesch die Sitzung am frühen Abend schließen, nicht ohne allen Mitarbeitern, Ehrenanmtlichen und Unterstützern zu danken die in der schweren Zeit zum EMTV stehen.

-AH

26.07.2021

Update Task-Force Corona

Am Montag, den 26.07.2021 ist eine neue Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kraft getreten.

Hier entlang zum Weiterlesen

Was bedeutet das für den Sport im EMTV in Kürze:

Testpflicht

Sporttreibende: Es besteht nun keine Testpflicht mehr für Sport- und Trainingsstunden. Dies gilt auch, wenn mehr als 25 Personen teilnehmen. Der EMTV verzichtet zurzeit auch auf sein Hausrecht andere Regelungen für den Sportbetrieb anzuwenden.
Die Testpflicht für Mitarbeiter des EMTV bleibt indes bestehen. Sie regelt sich nach der Corona-Arbeitsschutzverordnung und bleibt wie bisher in Kraft.

Sport draußen

Sport draußen ist in jeder Mannschaftsstärke für jeden Sport möglich. Weder das Abstandsgebot noch die allgemeinen Kontaktbeschränkungen gelten. Es gilt keine konkrete Teilnehmeroberbegrenzung beim Training. Für Wettbewerbe und Sportfeste gelten allerdings gesonderte Regeln.

Sport drinnen

In Innenräumen gilt grundsätzlich erstmal das Gleiche wie beim Sport draußen.
Im Innenbereich ist daneben auch die Erhebung der Kontaktdaten aller Sportler:innen und Übungsleiter:innen sowie ein Hygienekonzept nötig, das das besondere Infektionsrisiko der ausgeübten Sportart berücksichtigt und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen vorsieht.

 

 

25.07.2021

Informationen der GEMA für den online Sport

GEMA weist auf Beendigung der Kulanzregelung Online-Rechte hin.

Viele Musiknutzer waren über Monate von behördlich angeordneten Schließungen betroffen. Mit Beginn der Pandemie im März 2020 hat die GEMA ihre Kunden freiwillig und mit größtmöglicher Kulanz unterstützt, indem z.B. u.a. Onlinerechte ohne zusätzliche Vergütung eingeräumt wurden.

Mit sinkenden Inzidenzwerten und fortschreitender Impfung der Bevölkerung gewinnen Betriebe, Kultur- und Freizeiteinrichtungen jetzt konkrete Öffnungsmöglichkeiten und Planungsperspektiven zurück. Davon profitieren sowohl die Kunden der GEMA, die ihre Betriebe für Publikum öffnen können, als auch die Mitglieder der GEMA, deren Musik in den Betrieben wieder gespielt wird.

Mit der zunehmenden Rückkehr zum öffentlichen Leben wird die GEMA die bisher geltende Kulanzregelung für Onlinerechte zum 31. Juli 2021 beenden. Das heißt, dass ab dem 1. August 2021 z.B. das Onlinestreaming auf Webseiten über den aktuellen GEMA-Tarif VR-OD 10 lizenziert wird.

13.07.2021

EMTV Halle wieder im "normal" Modus

Die Halle am Koppeldamm 1 ist nach Übereinkunft auf der Hauptausschuss-Sitzung vom 12.07.2021 wieder im gewohnten Modus. 

Die Situation des Sports ist wieder so weit gelocktert worden, dass Hallensport komplett mögich ist, so lange die Kontaktdaten erhoben werden und das Hygienekonzept des EMTV eingehalten wird. Die Abteilungsvertreter kamen speziell zum Thema Hallensport in Elmshorn zusammen und haben entschieden die EMTV Halle aus dem Corona-Modus zu befreiten.

Die Lage der städtischen Hallen war über die Ferien weiter unklar. Unter Vorbehalt wurden die gewünschten Hallenplätze der Schulturnhallen vergeben. Nun heißt es warten, ob Schulleitung, Gebäudemanagement und andere Beteiligte dem nicht im Wege stehen, um ein verlässliches Bewegungsangebot in der "neuen Normalität" wieder aufbauen zu können. 

  • 1