Aktuelles - EMTV - Badminton
Herausragende Erfolge dank neuer Badminton-Akademie im EMTV

Und das hat im ersten halben Akademiejahr schon hervorragend geklappt. Unter der Regie von Christian Fiedler (A-Trainers des deutschen Badminton Verbandes) konnten die Teilnehmer bereits bei hochklassigen Turnieren gute Platzierungen erreichen und sich z.B. neben 3 Landesmeistertiteln auch noch diverse Podiumsplätze erspielen. Amelie Rejzek und Hannah Osterland haben sich zudem auch für den Saisonhöhepunkt 2018 qualifiziert: den Deutschen Meisterschaften (German Masters Finale) am 15./16.12.18 in Berlin. „Es macht riesig Spaß auf diesem Niveau zu trainieren und das neu Gelernte bei den Turnieren anzuwenden und so mit den besten Deutschland mitzuspielen“ so Amelie Rejzek, eine Teilnehmerin der Akademie. Im Januar darf Amelie Rejzek mit ihrer Freundin und Doppelpartnerin Hannah Osterland zudem der Einladung des Bundestrainers Dr. Dirk Nötzel folgen und zum Sichtungslehrgang zum Talent-Team Deutschland. Eine tolle Anerkennung für deren Leistungen. Auch die souveräne Herbstmeisterschaft mit der Mannschaft in der höchsten U12-Liga bestärkt die Verantwortlichen, dass der eingeschlagene Weg eine gute Entscheidung für unsere jungen Talente ist. 

Und das sehen auch die Teilnehmer Amelie Rejzek und Hannah Osterland so und berichten:

 

Wie alt seid Ihr? - Wir sind beide 10 Jahre alt.

Wie oft trainiert ihr pro Woche und wieviele Stunden? - Zurzeit 4x pro Woche, manchmal auch noch am Wochenende. In einigen Wochen können das auch mal 13 Stunden oder mehr sein.

Wie lange spielt Ihr bereits Badminton? - Hannah: ich spiele jetzt einem Jahr Badminton. Amelie: Ich spiele seit 2,5 Jahren Badminton. Hannah: Amelie hat mich zum Badminton mitgenommen. Das hat super Spaß gemacht und dann wollte ich es richtig lernen. Jetzt sind wir ein Doppelteam.

Nach so kurzer Zeit schon zum German Masters Finale ist eine tolle Leistung. Habt Ihr konkrete Ziele? Wenn wir gut drauf sind, können wir mit etwas Glück auf das Treppchen kommen. Das wäre schon ziemlich cool.

Im Januar dürft Ihr Euch beim Bundestrainer zur Sichtung zum Talent-Team-Deutschland vorstellen. Wie bereitet Ihr Euch darauf vor? Das bedeutet für Euch doch bestimmt nochmal einen riesigen Motivationsschub, oder? - Amelie: Ja, wir wollen unbedingt zeigen, was wir können und trainieren daher auch zwischen Weihnachten und Silvester nochmal Extraeinheiten. Hannah: Vom Bundestrainer ins Deutsche Talent-Team aufgenommen zu werden, wäre ein Traum, aber schon die Einladung hat uns riesig gefreut.

 Hast du weitere Ziele für die nächsten 2 Jahre? Amelie: Ich möchte nächstes Jahr wieder bei der Deutschen Meisterschaft dabei sein. Hannah: In 2 Jahren möchte ich Deutsche Meisterin sein.

 

Um unseren Nachwuchs weiter zu stärken, sind wir im Bereich der Jüngsten bereits aktiv. An der Grundschule Kaltenweide haben wir im Herbst eine Schulsichtung für Erst- und Zweitklässler durchgeführt und Kinder zum Probetraining in die Halle eingeladen. Einige davon trainieren nun in unserer Einsteigergruppe mit anderen Gleichaltrigen und wir hoffen, bereits in 2019 die ersten Kinder in die Akademie aufnehmen zu können. Aber natürlich ist ein Probetraining bei uns auch ohne vorherige Sichtung immer möglich und willkommen.

 

Neben der leistungssportlich ausgerichteten Akademie bieten wir für natürlich auch allen Breitensportbegeisterten Badminton an:

Kommt gern vorbei. Die Trainingszeiten sind für Einsteiger (6-11 Jahre) Montag 17:00 bis 18:30 Uhr, Freitag, 15:15 bis 16:45 Uhr, Jugendliche Einsteiger Mittwoch 18:30 bis 20:00 Uhr, Freitag 18:30 bis 20:15 Uhr, Erwachsene Montag 19:00 bis 21:30 in der Sporthalle am Krückaupark.

Infos bekommt ihr unter www.emtv-badminton.de

 

Zurück