Triathlon

News

Elmshorner Triathlet bei der Ironman 70,3 EM in Helsingør

Der Elmshorner Triathlet Sebastian Gebauer war in Dänemark bei der Europameisterschaft über die Mitteldistanz der Ironman-Organisation am Start. Trotz einer Panne beim Radfahren, konnte er noch den 20 Platz in seiner Altersklasse belegen. Besonders die 4. schnellste Zeit seiner Alterklasse im abschließenden Laufen ist beeindruckend.

Sebastian war begeistert von der Schwimmstrecke im Hafen von Helsingør und der anschließenden Radstrecke entlang der Küste. Leider hat ein Plattfuß nach 60 km Radfahren die Hoffnung auf eine bessere Platzierung jäh beendet. Das Abschließende Laufen führte die Teilnehmer dann durch die Altstadt und rund um das Schloss Kronborg. Nach gut 5 Stunden hatte er dann das Ziel erreicht.

Halbmarathon beim Stadtlauf 2021 in Barmstedt

Darauf mussten die Sportler lange warten. Nach vielen Absagen und Verschiebungen, konnten sich die Läufer in Barmstedt wieder im Wettkampf messen. Der BMTV hatte einen Stadtlauf 2021 organisiert, bei dem als einzige Strecke ein Halbmarathon angeboten wurde.

Auch zwei Triathleten ließen sich diese Möglichkeit nicht entgehen und gingen an den Start. Außerdem waren noch eine Läuferin und zwei Läufer aus der gemeinsamen Trainingsgruppe der LG Elmshorn am Start. Alle Fünf konnten jeweils in ihrer Altersklasse gewinnen.

30. VR-Bank Duathlon in Elmshorn

Einiges war anders beim 30. VR Bank-Duathlon in Elmshorn. War es doch eine der ersten Veranstaltungen im Duathlon-/Triathlon-Bereich in Schleswig Holstein in diesem Jahr, das durch die Corona-Pandemie sicher noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Ein gut vorbereitetes Gesundheitskonzept erlaubte es, dass diese Veranstaltung auf dem Gelände der Stadtwerke Elmshorn gestartet werden konnte.