Aktuelles - EMTV - Basketball
EMTV Basketball - ein Rückblick der Hinserie

Das allein ist schon ein toller Erfolg für alle ehrenamtlich Tätigen. Zählt man nun noch die drei Schulkooperationen der Basketballer dazu, ist dies zugleich auch Ausdruck der unverändert anhaltenden ausgezeichneten Nachwuchsgewinnung.

 

Ohne unsere überaus engagierten Trainerinnen und Trainer ist dieser tolle Erfolg gar nicht denkvorstellbar. Mindestens zwei Mal pro Woche und pro Team stehen sie in der Halle und begeistern junge Menschen für diese rasante und attraktive Ballsportart. An den Wochenenden verbringen sie ihre freie Zeit dann an der Seitenlinie und "dirigieren" ihre Teams im Spielbetrieb und schaffen es prima bei allem Leistungsanspruch und Siegeswillen, eine gute Balance zu finden, um bei Mädchen und Jungen die Freude am Teamsport zu fördern und nachhaltig zu festigen.

 

Beginnen wir nun mit einem kleinen Streifzug durch die einzelnen Teams:

Unsere weibliche U12 unter der Regie von Lena Graf machen ihre ersten Schritte auf dem Parkett und belegen aktuell mit Platz 6 einen Platz im Mittelfeld.

Unser jüngstes männliches Team steht unter ihrem Trainer Jean-Francois auf einem guten 4. Tabellenplatz.

 

In der folgenden Altersstufe liegt das vom Damentrainer und Herrenspieler Jan-Ove Stukenburg trainierte weibliche U14 Team auch auf einem 5. Platz. Der männliche U14 Nachwuchs unter den beiden Damenspielerinnen Hendrike Heggblum und Lena Scheel ist ganz dick im Titelrennen. Ungeschlagen mit sieben Siegen steht das Team souverän an der Tabellenspitze und will natürlich die Meisterschaft im April 2019 feiern.

 

Die schon jugendlichen U16 Teams unter unserem Tausendsassa Jan-Ove Stukenburg, weiblich, und Attila Tas, männlich, überwintern auf den Plätzen fünf und sechs.

 

Zu guter Letzt lohnt sich ein Blick auf unsere U18 Teams. Die weibliche U18 unter Ken Karstens hat als Tabellendritter die Meisterschaft noch in Reichweite. Und exakt der Titel ist das erklärte Ziel der männlichen U18 unter der Leitung von Heiko Roth, die mit sieben Siegen bei nur einer Niederlage ausgesprochen aussichtsreich im Titelrennen sind. Aus diesem Team klopfen mit Roman Tsymbal und Jannis Roth gleich zwei junge Talente an die Tür der 1. Herren, die unter dem neuen Headcoach Christian Pilarczyk zurück in die Oberliga wollen. Aktuell ist das Team auf Platz 3 und hat die Aufstiegsränge fest im Blick. Die 2. und 3. Herren mit ihren Coaches Erik Jung und Tomas Voigt tummeln sich in der Kreisliga.

 

Nach einem etwas holprigen Start in die Saison haben sich die 1. Damen wieder gefangen und sind nach einer kleinen Siegesserie derzeit auf Platz 4 der Oberliga. Erklärtes Saisonziel unter Headcoach Jan-Ove Stukenburg ist ein Platz unter den Top Five.

 

Lassen wir uns überraschen und drücken allen Teams die Daumen für einen guten Saisonverlauf. Zugleich bedanken wir uns ganz herzlich bei all unseren ehrenamtlich Engagierten, bei den Eltern und Förderern, die uns im Jahr 2018 einmal mehr prächtig unterstützt haben - Eure Basketballer im EMTV.

 

Alfred Knütter

Zurück